Vertrag Kundenbereich

Der/die Inhaber/in des Kundenbereich-Kontos (nachfolgend "Kontoinhaber" genannt) erklärt mit der Eröffnung seines Kundenbereich-Kontos, diejenigen Dienstleistungen beanspruchen zu wollen, die von der Assura, Kranken- und Unfallversicherung und der Assura SA (nachfolgend zusammenfassend "Assura" genannt) im Rahmen des gesicherten Zugangs zu den persönlichen Daten (nachfolgend "Kundenbereich" genannt) gemäss den nachfolgenden Bestimmungen angeboten werden. Er profitiert namentlich von der Möglichkeit der Online-Abfrage seiner Verträge, der Versicherungsbedingungen, der Prämieneinzahlungsscheine, der Kontoauszüge und der Leistungsabrechnungen sowie allfälliger weiterer zukünftiger Dienstleistungen. Bei der Benutzung des Kundenbereichs legitimiert sich der Kontoinhaber gegenüber der Assura mittels elektronischer Schlüssel wie dem Benutzernamen und dem Passwort. Der Kontoinhaber bestätigt, die in den untenstehenden Nutzungsbestimmungen des Kundenbereichs enthaltenen Legitimationsklauseln zur Kenntnis genommen zu haben und erklärt sich mit diesen vorbehaltslos einverstanden.

Gilt der Kontoinhaber für die Assura als Ansprechperson der Familie, wird der vorliegende Vertrag zwischen der Assura und dem Kontoinhaber abgeschlossen. Letzterer handelt im eigenen Namen sowie im Namen seiner unter derselben Adresse wohnhaften Familienmitglieder (d. h. des Ehepartners bzw. des eingetragenen Partners sowie ihrer unter derselben Adresse wohnhaften voll- oder minderjährigen Kinder, nachfolgend "Familienmitglieder" genannt).

Mit der Kontoeröffnung bestätigen der Kontoinhaber sowie dessen Familienmitglieder für ihre Person bzw. als gesetzliche Vertreter ihrer minderjährigen Kinder, dass der Kontoinhaber bevollmächtigt ist, die Familienmitglieder bezüglich des vorliegenden Online-Vertrages zu vertreten. Der Kontoinhaber ist bevollmächtigt, während der Gültigkeitsdauer des Vertrages, Einblick in die Gesundheitsdaten der Familienmitglieder zu nehmen und in deren Namen und Auftrag zu handeln. Der Kontoinhaber akzeptiert die nachstehenden "Nutzungsbestimmungen des Kundenbereichs" vorbehaltslos als integralen Bestandteil des vorliegenden zwischen ihm und der Assura abgeschlossenen Vertrags. Sie sind ebenfalls für sämtliche durch den Kontoinhaber im Rahmen des vorliegenden Vertrages vertretenen Familienmitglieder rechtlich verbindlich.

Der im eigenen und im Namen der Familienmitglieder handelnde Kontoinhaber erklärt sich damit einverstanden, dass seine Gesundheitsdaten sowie diejenigen seiner Familie, insbesondere die Leistungsabrechnungen, von der Assura via eine gesicherte Internetverbindung im vom Kontoinhaber verwendeten Browser übermittelt werden. Er weiss um das potenzielle Risiko online übermittelter Daten, insbesondere um die Gefahr, dass vertrauliche Daten von unbefugten Dritten abgefangen und eingesehen werden könnten und nimmt dies in Kauf. Die Assura übernimmt diesbezüglich keinerlei Verantwortung.

Der vorliegende Vertrag untersteht dem schweizerischen Recht. Ort der Erfüllung und Gerichtsstand befinden sich für sämtliche Streitfälle, die aus dem vorliegenden Vertragsverhältnis hervorgehen, in Pully.

Nutzungsbestimmungen des Kundenbereichs

Die nachfolgenden Bestimmungen regeln die Nutzung des Kundenbereichs durch den Kontoinhaber beziehungsweise die Personen, die er vertritt (Familienmitglieder). Mit der erstmaligen Nutzung des Kundenbereichs akzeptiert der Kontoinhaber im eigenen und im Namen der Familienmitglieder die nachfolgenden Bedingungen im Rahmen des zwischen ihm und der Assura abgeschlossenen Online-Vertrages.

1. Dienstleistungen

Die von der Assura über den Kundenbereich angebotenen Dienstleistungen umfassen die Online-Abfrage von Verträgen, Versicherungsbedingungen, Prämieneinzahlungsscheinen, Kontoauszügen, Leistungsabrechnungen, Online-Korrespondenz zwischen den Vertragsparteien, Online-Verfolgung dieser Korrespondenz, die Möglichkeit für den Kontoinhaber beziehungsweise für die Familienmitglieder, neue Versicherungsdeckungen zu beantragen, gegebenenfalls den Gesundheitsfragebogen online auszufüllen sowie allenfalls weitere, noch zu definierende Dienstleistungen.

2. Zugang zu den Dienstleistungen

a. Der Zugang zum Kundenbereich wird der- oder demjenigen gewährt, die/der sich gegenüber der Assura durch die Eingabe des Benutzernamens und des Passwortes legitimiert.

b. Die Person, die sich im Sinne von Ziffer 2a legitimiert, wird von der Assura als befugt betrachtet, den Kundenbereich zu nutzen und insbesondere die in vorstehender Ziffer 1 beschriebenen Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Im Rahmen dieser Dienstleistung nimmt die Assura ohne weitere Überprüfung der Zugriffsberechtigung auf den Kundenbereich von dem/der Benutzerin, der/die sich im Sinne von Ziffer 2a legitimiert, Anfragen über die vom Online-Vertrag erfassten Policen sowie Abschlüsse von neuen Versicherungsdeckungen, Aufträge, Mitteilungen usw. entgegen.

c. Der Kontoinhaber akzeptiert ausdrücklich und ohne Vorbehalt sämtliche Transaktionen, welche über den Kundenbereich unter Verwendung seiner persönlichen Identifikationsmerkmale erfolgen. Sämtliche Anweisungen, Aufträge, Mitteilungen usw., die der Assura auf diesem Wege zugesandt werden, gelten als vom im eigenen beziehungsweise im Namen der Familienmitglieder handelnden Kontoinhaber verfasst und ausdrücklich genehmigt.

3. Bearbeitung von Aufträgen

Die Assura legt die Zeitspanne, innert welcher die Aufträge durchgeführt werden, nach eigenem Ermessen fest. Die Assura überprüft die im Rahmen eines entgegengenommen Auftrages gemachten Angaben und behält sich vor, Aufträge ganz oder teilweise zurückzuweisen.

4. Sorgfaltspflichten der Vertragspartei

a. Der Benutzername und das Passwort sind vom Kontoinhaber jederzeit geheim zu halten und vor missbräuchlicher Verwendung durch unbefugte Dritte zu schützen. Bei missbräuchlicher Verwendung seiner persönlichen Identifikationsmerkmale durch unbefugte Dritte trägt der Kontoinhaber die volle Verantwortung. Die Assura kann daher nicht für allfällige daraus resultierende Schäden verantwortlich gemacht werden.

b. Wenn ein selbst geringer Verdacht besteht, dass unbefugte Dritte Kenntnis des Passwortes erlangt haben, ist dieses vom Kontoinhaber umgehend zu ändern.

5. Verantwortlichkeit

a. Der technische Zugriff auf die Dienstleistungen des Kundenbereichs ist Sache des Kontoinhabers. Die Assura ist weder für den Server und die Internetverbindung des Kontoinhabers noch für die für die Verwendung des Kundenbereiches benötigten Informatikmittel verantwortlich.

b. Eine Haftung der Assura ist ausgeschlossen bei Schäden zum Nachteil des Kontoinhabers, die durch Übermittlungsfehler, technische Mängel und Störungen, Pannen, Systemüberlastung und -unterbrüche u. ä. bedingt sind.

c. Die Assura ist nicht haftbar für Schäden, die als Folge von Störungen und Unterbrüchen oder der Verletzung vertraglicher Verpflichtungen auftreten.

d. Die Assura behält sich jederzeit vor, bei Feststellung eines Sicherheitsrisikos die Dienstleistungen des Kundenbereichs zu unterbrechen. Die Assura ist nicht haftbar für Schäden, die als Folge eines solchen Unterbruchs auftreten.

e. Verzichtet der Kontoinhaber bei seiner Einschreibung zum Kundenbereich auf jeglichen Postversand durch die Assura, liegt es in seiner Verantwortung, den Kundenbereich zu konsultieren und seinen finanziellen Verpflichtungen gegenüber der Assura zum Beispiel mittels eines elektronischen Zahlungsverkehrssystems der Post oder der Bank oder per Lastschriftverfahren fristgerecht nachzukommen. Der Kontoinhaber wird darauf aufmerksam gemacht, dass ihm die Assura mit Ausnahme von Dokumenten, die aus dem einen oder anderen Grund nicht auf elektronischem Weg übermittelt werden können, keine Informationen auf dem Postweg zukommen lässt. Es ist Sache des Kontoinhabers, die im Kundenbereich publizierten Dokumente wie Versicherungspolicen, Versicherungsbedingungen, Prämieneinzahlungsscheine, Leistungsabrechnungen, Kontoauszüge u. ä. zur Kenntnis zu nehmen. Ungeachtet der vorstehenden Bestimmungen behält sich die Assura das Recht vor, dem Kontoinhaber Postsendungen zukommen zu lassen, falls sie dies als angebracht erachtet oder sie im gegebenen Fall rechtlich dazu verpflichtet ist.

6. Sperrung

a. Der Kontoinhaber kann den Zugang zum Kundenbereich sperren lassen, wobei die bereits in Auftrag erfassten Aufträge noch ausgeführt werden. Die Assura regelt die Modalitäten der Sperrung.

b. Die Assura ist befugt, jederzeit ohne Grundangabe und ohne Vorankündigung den Zugang des Kontoinhabers zum Kundenbereich zu blockieren.

7. Änderung der Bestimmungen

Die Assura behält sich das Recht vor, die vorliegenden Nutzungsbestimmungen jederzeit zu ändern. In diesem Fall werden sie im Kundenbereich mitgeteilt und ersetzen den alten Vertrag. Sie gelten ab der ersten Benutzung des Kundenbereichs nach ihrer Bekanntgabe als akzeptiert.

8. Kündigung

a. Die Assura ist jederzeit berechtigt, ohne Vorankündigung eine oder sämtliche im Kundenbereich angebotene Dienstleistungen einzustellen.

b. Der Kontoinhaber und die Assura sind berechtigt, den vorliegenden Vertrag jederzeit und ohne Vorankündigung zu kündigen.

c. Die Assura ist jederzeit befugt, dem Kontoinhaber den Zugang zum Kundenbereich zu kündigen oder zu sperren, wenn dieser während mehr als 2 Jahren nicht mehr benutzt wurde.

9. Weitere Bedingungen

Im Übrigen gelten vorbehaltlich des vorher Gesagten die gesetzlichen Bestimmungen und die Allgemeinen und Besonderen Versicherungsbedingungen der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (KVG) und der Krankenzusatzversicherung (VVG).

10. Geschenk

Figeas SA, der als Partnergesellschaft insbesondere die Rechnungsstellung, das Prämieninkasso sowie der Postversand übertragen wurde, kann dem Kontoinhaber ein Geschenk offerieren. Figeas SA behält sich vor, diese Aktion jederzeit zu ändern oder zu widerrufen.

Montag bis Freitag

von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Max. CHF 0.08/Min. ab Festnetz,

Mobiltarife gemäss Anbieter