FAQ – Prämienerhöhung Spitalversicherungen OPTIMA, OPTIMA PLUS, PRIVECO, PRIVECO PLUS und ULTRA

Im Oktober haben wir unseren Versicherten, wie gesetzlich vorgeschrieben, die Prämie der Grundversicherung mitgeteilt und zur Übersicht auch die Zusatzversicherungen aufgeführt.

Mitte November genehmigte die zuständige Behörde (Finma) die Prämienanpassung dieser Spital-versicherungen und wir haben alles darangesetzt, um die betroffenen Versicherten so rasch wie möglich über die genaue Erhöhung und entsprechende Alternativen zu informieren.

Die Prämienanpassung betrifft rund 50'000 Versicherte mit einer Spitalversicherung Optima, Optima Plus, Priveco, Priveco Plus und Ultra.

Die Prämie wird per 1. Januar 2021 für alle Versicherten ab 26 Jahren um durchschnittlich CHF 46 pro Monat erhöht, je nach Zusatzversicherung und Alter des Versicherten.

Die aktuelle Prämie reicht nicht aus, um die Leistungen dieser Spitalversicherungen zu vergüten. Dies ist nicht neu, und Assura hat bereits eine bedeutende, zusätzliche Finanzierung geleistet, um den Fehlbetrag auszu¬gleichen.

Heute beteiligt sich Assura erneut mit einem beträchtlichen Betrag an der Finanzierung dieser Spital-versicherungen, aber es braucht auch eine Prämienerhöhung.

Diese Spitalversicherungen bleiben trotz der Prämienanpassung im Vergleich zu anderen Spitalversicherungen vorteilhaft.

Sie haben drei Möglichkeiten:

  1. Sie behalten Ihre Zusatzversicherung bei gleichbleibenden Leistungen mit erhöhter Prämie. In diesem Fall besteht kein Handlungsbedarf Ihrerseits.

  2. Sie kündigen Ihre Zusatzversicherung mit dem Antworttalon, der unserem Schreiben beiliegt. Die Kündigung muss bis spätestens 31. Dezember 2020 bei uns eingehen.

  3. Sie wechseln in eine andere Spitalversicherung. Ausführliche Informationen über unsere Zusatzver-sicherungen finden Sie auf www.assura.ch/varia. Gerne beraten wir Sie auch persönlich und vereinbaren für Sie einen Termin mit einem Berater. Sie erreichen uns unter der Nummer 031 556 77 80 (Montag bis Freitag, 8.30 bis 12 Uhr / 13 bis 17 Uhr).

Nein. Ihr Vertrag bleibt weiterhin gültig, wenn Sie Ihre aktuelle Versicherung beibehalten oder wenn Sie in eine vergleichbare Spitalversicherung (ohne Gesundheitsfragebogen) oder zu Optima Flex Varia wechseln.

Wenn Sie diese Spitalversicherung kündigen, endet sie am 31.12.2020.

Wenn Sie Ihre Versicherung nicht wechseln, ändert sich nur die Prämie.

Wechseln Sie Ihre Zusatzversicherung, gelten neue Besondere Versicherungsbedingungen. Die neuen Varia-Versicherungen zum Beispiel bieten eine grössere Auswahl an Spitaleinrichtungen als Optima, Optima Plus, Priveco und Priveco Plus.

Eine Prämienanpassung muss vor Bekanntgabe von der zuständigen Aufsichtsbehörde, der FINMA, genehmigt werden. Diese Genehmigung ist Mitte November bei uns eingegangen und wir haben anschliessend alles daran¬gesetzt, um Sie so rasch wie möglich zu informieren.

Je nach Entwicklung der Spitalkosten sind weitere Prämienanpassungen in den kommenden Jahren nicht ausgeschlossen.

Bei Abschluss einer vergleichbaren Varia-Versicherung oder Optima Flex Varia müssen Sie keinen erneuten Gesundheitsfragebogen ausfüllen.

Die Versicherungsdeckung ist mit Optima, Optima Plus, Priveco und Priveco Plus vergleichbar, bietet aber Zugang zu mehr Spitälern. Ultra und Ultra Varia bietet Zugang zu allen Spitälern.

Die Prämie der neuen Versicherungen wird je nach Alter alle fünf Jahre (bis 71 Jahre) angepasst. Dies ist bei Ihrer aktuellen Versicherung nicht der Fall (Eintrittsaltertarif, d. h. Beibehalt des Eintrittsalters bei Vertrags-abschluss während der ganzen Vertragsdauer).

Vergleichbare Spitalversicherungen:

Aktuelle Versicherung

Vergleichbare Alternative oder Optima Flex Varia

Optima - Zwei-Bett-Zimmer mit Liste der anerkannten Spitaleinrichtungen

Optima Varia - Zwei-Bett-Zimmer mit erweiterter Liste der anerkannten Spitaleinrichtungen

Optima Plus - Ein-Bett-Zimmer mit Liste der anerkannten Spitaleinrichtungen

Optima Plus Varia - Ein-Bett-Zimmer mit erweiterter Liste der anerkannten Spitaleinrichtungen

Priveco - Zwei-Bett-Zimmer in Spitaleinrichtungen des Wohnkantons

Optima Varia - Zwei-Bett-Zimmer mit erweiterter Liste der anerkannten Spitaleinrichtungen

Priveco Plus - Ein-Bett-Zimmer in Spitaleinrichtungen des Wohnkantons

Optima Plus Varia - Ein-Bett-Zimmer mit erweiterter Liste der anerkannten Spitaleinrichtungen

Ultra - Ein-Bett-Zimmer mit freier Wahl der Spitaleinrichtungen

Ultra Varia - Ein-Bett-Zimmer mit freier Wahl der Spitaleinrichtungen

Zudem bieten wir als Alternative Optima Flex Varia an: freie Wahl der Abteilung mit Liste der anerkannten Spitaleinrichtungen.

Die für Sie am besten geeignete Spitalversicherung hängt von Ihrem Alter und den aktuellen Versicherungs-leistungen ab. Gerne beraten wir Sie persönlich und zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten auf.

Sie erreichen uns unter folgenden Nummern, um einen Termin mit einem unserer Berater zu vereinbaren:

  • Deutsch: 031 556 77 80 (8.30 bis 12 Uhr / 13 bis 17 Uhr)
  • Französisch: 021 721 47 80 (8.30 bis 12 Uhr / 13 bis 17 Uhr)
  • Italienisch: 091 611 56 66 (8.30 bis 12 Uhr / 13 bis 17 Uhr)

Der Berater informiert Sie persönlich über die verschiedenen Spitalversicherungen und auf Wunsch über die weiteren Zusatzversicherungen von Assura.

Möglicherweise erhalten Sie erst Anfang 2021 einen Termin. Sollten Sie sich für einen Versicherungswechsel entscheiden, stellt dies kein Problem dar. Die Vertragsänderung tritt in dem Fall rückwirkend per 1. Januar 2021 in Kraft.