Ergänzung Grundversicherung
Alternativmedizin
Reiseversicherung
Spitalversicherung
Kapitalauszahlung bei Spitalaufenthalt
Unfallversicherung
Zahnversicherung
Vorgeburtliche Versicherung
Mutterschaftsversicherung

Mutterschaftsversicherung

Die optimale Versicherung für Schwangerschaft, Geburt und Nachbetreuung.

characteristics

  • Leistungen während der Schwangerschaft

    Ultraschalluntersuchung und zusätzliche Kontrollen, Notfalltransport, Geburtsvorbereitungskurse

  • Wahl des Spezialisten und des Spitals

    Freie Wahl der Spitaleinrichtungen oder Spezialisten

  • Privatabteilung

    Komfort der Privatabteilung (Einzelzimmer).

  • Betreuung nach der Geburt

    Zusätzliche Nachsorgeuntersuchung, Rückbildungsgymnastik, Stillgeld

Gut zu wissen

  • Privatabteilung für die Mutterschaft

    Der häufigste Grund für einen Spitalaufenthalt in der Schweiz ist die Schwangerschaft oder Geburt. Anstatt die private Spitalversicherung für alle Gesundheitsfälle zu wählen, können Sie sich mit Materna Varia speziell nur für die Mutterschaft auf der Privatabteilung versichern.

  • Geburt überall in der Schweiz

    Die Versicherung in der Privatabteilung ermöglicht es Ihnen, in der ganzen Schweiz in den von Assura AG anerkannten Kliniken zu gebären.

Leistungsvergleich

Spitalabteilung

Grundversicherung (KVG)

Allgemein

Zusatzversicherung (VVG) Materna Varia

Privat

Zimmer-Art

Grundversicherung (KVG)

Mehrbettzimmer

Zusatzversicherung (VVG) Materna Varia

Einbettzimmer

Wahl des Arztes

Grundversicherung (KVG)

Nein

Zusatzversicherung (VVG) Materna Varia

Wahl der Spitaleinrichtung

Grundversicherung (KVG)

Nein, nur öffentliche Spitäler des Wohnsitzkantons

Zusatzversicherung (VVG) Materna Varia

Ja, in allen von der Assura AG anerkannten Spitälern und Kliniken der Schweiz – gemäss der Liste der Spitaleinrichtungen Materna Varia

Bonus für ambulante Geburt oder Hausgeburt

Grundversicherung (KVG)

Nein

Zusatzversicherung (VVG) Materna Varia

Ja, CHF 1’500

Schwangerschaft und Wochenbett

Grundversicherung (KVG)
  • Sieben Untersuchungen und zwei Ultraschalluntersuchungen
  • CHF 150 für einen Geburtsvorbereitungskurs
  • NIPT-Test (nicht-invasiver Pränataltest zur Feststellung einer eventuellen Trisomie 13, 18 oder 21 beim Embryo) falls das Risiko ≥ 1 : 1’000 beträgt
  • Eine nachgeburtliche Untersuchung
Zusatzversicherung (VVG) Materna Varia

Übernahme von 75 % der Kosten, die von der Grundversicherung nicht gedeckt sind, bis zu einem Maximum von CHF 2’000 für sämtliche Zusatzleistungen:

  • Zusätzliche Kontroll-und Ultraschalluntersuchungen
  • Geburtsvorbereitungskurs
  • NIPT-Test (nicht-invasiver Pränataltest zur Feststellung von Trisomien 13, 18 oder 21) falls dieser nicht von der Grundversicherung gedeckt ist
  • Notfalltransport im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt
  • Eine zusätzliche nachgeburtliche Untersuchung
  • Nachgeburts- oder Rückbildungsgymnastik
  • Stillgeld von CHF 200, falls das Kind während sechs Monaten vollumfänglich gestillt wurde, wie von der WHO empfohlen (Bestätigung des Gynäkologen, des Kinderarztes oder der Hebamme)
Grundversicherung (KVG)Zusatzversicherung (VVG) Materna Varia

Spitalabteilung

Allgemein

Privat

Zimmer-Art

Mehrbettzimmer

Einbettzimmer

Wahl des Arztes

Nein

Wahl der Spitaleinrichtung

Nein, nur öffentliche Spitäler des Wohnsitzkantons

Ja, in allen von der Assura AG anerkannten Spitälern und Kliniken der Schweiz – gemäss der Liste der Spitaleinrichtungen Materna Varia

Bonus für ambulante Geburt oder Hausgeburt

Nein

Ja, CHF 1’500

Schwangerschaft und Wochenbett

  • Sieben Untersuchungen und zwei Ultraschalluntersuchungen
  • CHF 150 für einen Geburtsvorbereitungskurs
  • NIPT-Test (nicht-invasiver Pränataltest zur Feststellung einer eventuellen Trisomie 13, 18 oder 21 beim Embryo) falls das Risiko ≥ 1 : 1’000 beträgt
  • Eine nachgeburtliche Untersuchung

Übernahme von 75 % der Kosten, die von der Grundversicherung nicht gedeckt sind, bis zu einem Maximum von CHF 2’000 für sämtliche Zusatzleistungen:

  • Zusätzliche Kontroll-und Ultraschalluntersuchungen
  • Geburtsvorbereitungskurs
  • NIPT-Test (nicht-invasiver Pränataltest zur Feststellung von Trisomien 13, 18 oder 21) falls dieser nicht von der Grundversicherung gedeckt ist
  • Notfalltransport im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt
  • Eine zusätzliche nachgeburtliche Untersuchung
  • Nachgeburts- oder Rückbildungsgymnastik
  • Stillgeld von CHF 200, falls das Kind während sechs Monaten vollumfänglich gestillt wurde, wie von der WHO empfohlen (Bestätigung des Gynäkologen, des Kinderarztes oder der Hebamme)

Bedingungen

  • Karenzfrist

    Deckung nach einer Karenzfrist von zwölf Monaten ab Inkrafttreten des Vertrags

  • Altersgrenze

    Diese Versicherung erlischt automatisch am Ende des Jahres, in dem die versicherte Person 50 Jahre alt wird.

Haben Sie Fragen?

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung.

Help