Gesundheitsnetz

Signifikanter Rabatt

Wenn Sie im Kanton Freiburg, Genf, Waadt oder Wallis leben, bieten wir Ihnen zusätzlich das Grundversicherungsmodell Gesundheitsnetz an: Sie wählen einen Hausarzt aus dem Delta-Netzwerk, der Ihre medizinischen Untersuchungen und Behandlungen koordiniert und Ihr Ansprechpartner für Ihre medizinische Nachsorge ist.

Gesundheitsnetz

Prämie berechnen

 

 

 

 

Vereinfachter Prozess

    Hausarzt

    Sie konsultieren bei allen medizinischen Problemen zuerst Ihren Hausarzt aus dem Delta-Netzwerk. Dieser stellt die optimale Koordination Ihrer Behandlungen sicher.

    Anerkannte Apotheken

    Ihre Medikamente müssen Sie in einer von Assura für das Gesundheitsnetz-Modell anerkannten Apotheke beziehen.

So geht’s

  1. Konsultation des Hausarztes (Delta-Netzwerk)

    Sie wenden sich bei allen gesundheitlichen Fragen immer zuerst an Ihren für das Delta-Netz tätigen Referenzarzt. (Ausnahmen: Notfall in der Schweiz oder im Ausland, Behandlung durch einen Augenarzt, Kinderarzt oder Gynäkologen.)

  2. Behandlung oder Überweisung

    Der Referenzarzt betreut Sie in allen medizinischen Belangen. Er entscheidet, ob er die Behandlung selbst durchführt oder Sie an einen Spezialisten überweist. Bitte verlangen Sie in so einem Fall einen Überweisungsschein.

    Gut zu wissen: ein Überweisungsschein ist für die Erstattung einer Behandlung durch einen Spezialisten zwingend erforderlich (Konsultationen, Untersuchungen, Medikamente). Ihr Referenzarzt koordiniert Ihre weitere Behandlung.

  3. Bezug der Medikamente

    Sie beziehen Ihre Medikamente in einer unserer anerkannten Apotheken, entweder online (Erhalt innerhalb von zwei Arbeitstagen) oder direkt vor Ort.

    Gut zu wissen: Medikamente, die Sie in einer nicht anerkannten Apotheke kaufen, erstatten wir auch mit Arztrezept nicht. Ausserdem zahlen Sie beim Kauf Ihrer Medikamente weder Gebühren noch Pauschalen, und Sie profitieren dank unseres Netzes anerkannter Apotheken von Rabatten auf Generika.

Und dann...

    Sie prüfen und zahlen Ihre Rechnungen

    Sie prüfen die Rechnung und bezahlen Ihre Arztbesuche oder Ihre Medikamente selbst. In einigen Fällen, wie zum Beispiel bei einem stationären Spitalaufenthalt, wird die Rechnung direkt an Assura weitergesendet.

    Sie reichen Ihre Belege ein

    Sie senden uns Ihre Rechnungen, Arztrezepte und Überweisungsscheine direkt über die Assura App oder per Post (weitere Infos auf der Seite «Rückerstattungen»).

    Sie erhalten eine Kostenerstattung

    Wir erstatten Ihnen die Kosten, sofern die Leistungen versichert sind (abzüglich Ihrer Franchise und Ihres Selbstbehalts). 90% der Rechnungen werden in weniger als 30 Tagen erstattet.

Tel.