Rückerstattungen

Senden Sie Ihre Rechnungen erst dann ein, wenn deren Summe Ihre Franchise übersteigt. So können wir unnötigen administrativen Aufwand vermeiden.

  1. Rechnungen sammeln

    Arzt- und Spitalbesuche, Analysen, Medikamente – bewahren Sie alle Rechnungen und Belege sorgfältig auf.

    Vorlage zur Erfassung Ihrer Behandlungskosten
    Liste der Behandlungskosten

  2. Rechnungen einsenden

    Bitte senden Sie uns Ihre gesammelten Rechnungen zusammen mit dem Begleitblatt an folgende Adresse:

    Rückerstattung von Behandlungskosten

    Assura

    Postfach 9

    1052 Le Mont-sur-Lausanne


    Begleitblatt für die Zustellung von Belegen per Post
    Begleitblatt

  3. Rückerstattung erhalten

    Wir prüfen, ob die Leistungen gemäss Ihrem Vertrag gedeckt sind und erstatten Ihnen die versicherten Kosten (abzüglich Ihrer Franchise und Ihres Selbstbehalts).

    Dokumente richtig einsenden

Haben Sie Fragen?

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung.